St. Matthäus und St. Markus in Rohrsheim

Beschreibung der Kirche

Rohrsheim liegt etwa 20 km nordwestlich von Halberstadt, erreichbar über die B 79 und B 244. Unsere Dorfkirche befindet sich an der Straße der Romanik" in Sachsen-Anhalt. Sie ist ein baugeschichtliches Zeugnis der Romanik und folgender Epochen. Dieses christliche Gotteshaus ist den ersten beiden Evangelisten Matthäus und Markus geweiht. Die St. Matthäus- und St. Markus-Kirche ist immer ein Ort der Begegnung, der Stille und der Anbetung gewesen. Die Kirche zu St. Matthäus und St. Markus ist im Kern romanischen Ursprungs. Dennoch bleibt der genaue Zeitpunkt der Grundsteinlegung im Dunkeln. Der älteste Bestandteil der Kirche ist das Portal an der Südseite des Kirchenschiffes, welches aus der Vorhalle in das eigentliche Kirchengebäude führt. Dieses Säulenportal mit umlaufendem Sockel stammt aus dem 10. Jahrhundert (Kapitelle mit Blattornament, an den Basen Eckblätter, der Schaft der östlichen Säule achteckig). Auch aus dieser Zeit stammt der quadratische Westturm (1995/96 saniert) mit separatem Zugang. An der Ostseite schließt sich das große Kirchenschiff an, dessen Ostseite gerade geschlossen ist. Das große Kirchenschiff wurde 1753 maßgeblich verändert. Wahrscheinlich wurde in diesem Zusammenhang der Triumphbogen, der Kirchenschiff und Chor optisch trennte, entfernt (Rest des Bogens an der Südseite des Kirchenschiffes, Kanzel). Das Kirchenschiff wurde in den Jahren 1998-2000 saniert. Der Altar zeigt die Jahreszahl 1661. Die Orgel stammt aus dem Jahre 1760 (Halberstädter Orgelbauer Papenius). Die Kanzel mit dem geschnitzten Korb ( 7 Apostelfiguren und Schalldeckel) stammt ebenfalls aus dem Jahre 1661. Der älteste Abendmahlskelch stammt aus dem Jahre 1685. Die Bilder an den Priechen (Emporen) zerfallen in 3 Gruppen:

  • Die Bilder an der Amtspieche. Sie sind Darstellungen aus der Urgeschichte und stammen aus dem Jahre 1678.
  • Die Darstellung der Leidensgeschichte an der Nordprieche.
  • Die Reihenfolge der Apostel- und Evangelistenbilder, Heiland stammen aus verschiedenen Zeiten.
  • Gedenktafel der Familie von Steinberg aus dem Jahre 1684 (Amtsleute von der Westerburg).

Die 1673 beginnenden Kirchenbücher enthalten eine Fülle historischer Notizen.

"

Ortsbeschreibung

Rohrsheim liegt etwa 20 km nordwestlich von Halberstadt, erreichbar über die B 79 und B 244.

Die Kirche

St. Matthäus und St. Markus in Rohrsheim
St. Matthäus und St. Markus in Rohrsheim

St. Matthäus und St. Markus
38836 Osterwieck OT Rohrsheim

Kontakt

Diakon Paul Beutel
Mittelstraße 7
38835 Osterwieck Hessen
Gemeindepädagoge Sebastian Beutel
Schulstraße 7
38871 Nordharz Wasserleben

Vorsitzender des Gemeindekirchenrates

Werner Gebbert
Dedelebener Straße 184 a
38836 Osterwieck Rohrsheim

Stellvertretender Vorsitzender des Gemeindekirchenrates

Maik Birkholz
Östernstraße 16 e
38836 Osterwieck Rohrsheim