Mal "betend Spazierengehen"?

03. Mär 2021

Einen Landesbischof erwartet man bei festlichen Anlässen in großen Kirchen und bei solchen ist Friedrich Kramer auch oft zu erleben. Genauso gern lässt er sich in kleine Gemeinden zu einem Abendgebet einladen, weil er gern betet und weil er sich etwas von den Menschen vor Ort erzählen lassen möchte.
Am Mittwoch, dem 3. März 2021, war er zu Gast in Langenstein, einem Ortsteil von Halberstadt. Er kam gut vorbereitet mit Informationen über das Dorf und die Geschichte der Kirche. Eigentlich sollte er im vergangenen Jahr bei der feierlichen Einweihung der Franziskus-Kapelle predigen, die corona-bedingt immer noch nicht stattfinden konnte. Das kleine katholische Gotteshaus wurde schon lange von der evangelischen Gemeinde mitgenutzt, bevor Gemeindeglieder das Gebäude käuflich erwarben. In kürzester Zeit kam die erforderliche Summe zusammen, der Innenraum soll noch etwas umgestaltet werden.
Nach dem Abendgebet gelang es Friedrich Kramer durch seine lockere und erfrischende Art schnell, ein Gespräch in Gang zu bringen und zu halten. Dabei kam Belastendes ebenso zur Sprache wie Wertschätzendes für den Einsatz der Langensteiner, die durchaus auch streitbar sein können, wenn sie etwas erreichen wollen.
Vieles Miteinander ist noch nicht wieder möglich, anderes hat an Bedeutung gewonnen. Wir erleben eine Renaissance der Spaziergänge. Warum nicht auch mal "betend miteinander unterwegs sein", so ein Vorschlag des Gastes.
Danke für den anregenden Abend an den Landesbischof und an die Langensteiner, die das Treffen liebevoll vorbereitet hatten.

Ursula Meckel

Im Anschluß an das Abendgebet enstand noch ein Video aus der Franziskus-Kapelle:

https://onlinekirche.ekmd.de/feiern/andachten/trotzdemverbunden.html

Langenstein Bischof
Langenstein Bischof

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
38820 Halberstadt