Wasserleben: Verabschiedung von Sebastian Beutel

08. Jan 2020

Der Kirchenkreis und die Kirchengemeinden Wasserleben, Heudeber und Langeln haben am 6. Januar den Ordinierten Gemeindepädagogen Sebastian Beutel aus seinem Dienst in der Kreisgemeindepädagogenstelle Wasserleben verabschiedet. Im Gottesdienst der Sylvestri-Kirche in Wasserleben drückten die Gemeindekirchenräte und Gemeindeglieder ihren Dank für 20 Jahre gemeinsamen Weg mit kleinen, selbst getexteten Liedern und herzlichen Worten aus - und mit einer Torte, die an seine "Schlüsselfunktion" und an seine musikalischen Gaben erinnert.
Der Dank galt dem Dienst des Gemeindepädagogen genauso wie dem seiner Frau Michaela Beutel - gemeinsam haben sie in den zurückliegenden Jahren das Gemeindeleben mitgestaltet und waren insbesondere verantwortlich für zahlreiche Freizeiten aller Altersgruppen.
Sebastian Beutel wird nach Osterwieck wechseln, nachdem die Gemeindekirchenräte dieses Sprengels ihn bereits im vergangenen Jahr gewählt hatten.
Die Entpflichtung vom Dienst in der Stelle Wasserleben wurde durch den 1. stellvertretenden Superintendenten Christoph Carstens (Quedlinburg) ausgesprochen. Er fasste in einer kurzen Ansprache an die Gemeinde zusammen: "Es war gut, die Arbeit in Wasserleben, Heudeber und Langeln in deinen Händen zu wissen. Und es war gut, diese Gemeinden an deiner Seite zu wissen."

Die Stelle Wasserleben wird gemäß Beschluss des Kreiskirchenrates und der Kirchengemeinden als Pfarrstelle ausgeschrieben werden, also nicht als Kreisgemeindepädagogenstelle weitergeführt, wobei das Bewerbungsrecht sowohl für Pfarrer/Pfarrerinnen als auch für Ordinierte Gemeindepädagogen/Gemeindepädagoginnen gelten wird. Die Zuordnung von Kirchengemeinden zu dieser Stelle wird entsprechend den Beschlüssen der Kreissynode im Frühjahr 2019 erweitert; dabei erfährt in diesem Bereich des Kirchenkreises die Verabredung eines Kooperationsbereichs dieser und weiterer Kirchengemeinden besondere Berücksichtigung. Die neue Stelleninhaberin oder der neue Stelleninhaber werden für weitere Kirchengemeinden die Aufgaben des Ordinierten Pfarrdienstes übernehmen. Andere Aufgaben der Gemeindearbeit werden z.B. von Diakon Paul Beutel (Hessen) oder Pfarrerin Katharina Hildebrandt (Derenburg) verantwortet.
Die Vertretung der Stellenvakanz übernimmt Pfarrerin Hildebrandt.

Pfarrer Christoph Carstens

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
38820 Halberstadt