Willkommen in Quedlinburg

Marc Holze beginnt seinen Dienst als Kirchenmusiker in Quedlinburg

Ort

Quedlinburg, St. Nikolaikirche

Termine

So, 05.12.2021, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr

Die Kirchengemeinde begrüßt im Gottesdienst am 2. Advent um 10.30 Uhr herzlich Marc Holze als Kirchenmusiker auf der Stelle für die Arbeit mit dem Oratorienchor, dem Quedlinburger Musiksommer und an der Orgel der Stiftskirche – um nur die besonders markanten Punkte dieser Stelle zu benennen.
Der Kirchenkreis Halberstadt hat die Besetzung dieser Stelle im Anschluss an den Abschied von Markus Kaufmann beschlossen. Wir sagen nun als Kirchengemeinde, in der Marc Holze tätig sein wird, ein herzliches Willkommen in unserer Gemeinde. Es gilt, die anspruchsvolle Arbeit in der Kirchenmusik aufzunehmen und weiterzuführen und mit eigenen Impulsen zu versehen. Eine dankbare Aufgabe, denn es sind viele beteiligt, die gerne Musik machen, gerne dazu lernen, und viele, die gerne Musik hören und genießen und neu kennen lernen.

 
Dazu hat der Quedlinburger Musiksommer in den vergangenen Jahrzehnten seinen Ruf weit über die Stadtgrenzen hinaus ausgedehnt. Es wird im kommenden Jahr auch darum gehen, die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie zu überwinden, wenn es die Gesamtentwicklung im Land zulässt. Lernen Sie den „Neuen“ am besten kennen in einem der Gottesdienste mit Musik, bei einem Chorkonzert, im Bläserchor – oder schon am 2. Advent zur Einführung im Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Nikolaikirche.

Christoph Carstens


„Selbstdarstellung“ des Neuen:
Mein Name ist Marc Holze, geboren bin ich im niedersächsischen Peine. Meine erste musikalische Ausbildung erhielt ich in der "Braunschweiger Domsingschule". Bereits während des Abiturs leitete ich in meiner Heimatstadt Chöre und spielte regelmäßig Gottesdienste und absolvierte parallel die Kirchenmusik-C-Ausbildung in Hildesheim. Schließlich entschied ich mich dazu, nach dem Abitur Kirchenmusik professionell zu studieren.
In der kulturell sehr inspirierenden Stadt Dresden studierte ich Kirchenmusik B und A.

 
Mich zeichnet eine besondere Vorliebe für Chormusik aus.


Während der letzten Jahre bin ich durch viele Chöre, wie dem Landesjugendchor oder dem Deutschen Jugendkammerchor mit jungen Menschen aus ganz Deutschland zusammen gekommen, um anspruchsvolle Vokalmusik zu machen.
Im Dresdner Kammerchor unter H.Chr.Rademann musizierten wir auf professionellem Niveau, auch im Ausland, was mir tolle Erfahrungen bescherte.
Die Homogenität und Transparenz, die ich in dem Chor erfahren habe, sind für mich Ziele, die ich auch in meinem Aufgabenbereich in Quedlinburg gestalten möchte.

Marc Holze