Orgel, Cembalo und Posaunen

Posaunen auf dem Domplatz und Orgelkonzert in Halberstadt

Ort

Halberstadt, Dom St. Stephanus und St. Sixtus

Termine

Sa, 19.09.2020, 18:00 Uhr

Zum Turmblasen, das wegen der Corona-Abstandsregelung auf den Domplatz verlegt ist,
lädt am 19. September um 17.30 Uhr der Halberstädter Posaunenchor unter Leitung von Andreas Rebettge ein.

Nach dem anschließenden großen Domgeläut gibt es im Dom jeweils um 18 Uhr und 19 Uhr (Wiederholung) ein Konzert für Cembalo und Orgel. Es spielen der hiesige Domkantor und Kirchenmusikdirektor Claus-Erhard Heinrich und Markus Manderscheid aus Wolfsburg.

Nach dem Studium von Kirchenmusik, Alter Musik, Orgel und Cembalo und nach Stationen als Kirchenmusiker in Villingen, Schwäbisch Hall, Leeste und Mannheim ist Markus Manderscheid seit 2005 als Kirchenkreiskantor in Wolfsburg tätig.

An der großen Domorgel, an Orgelpostiv und Cembalo werden die beiden Kirchenmusiker im Wechsel Teile aus der „III. Theil der Clavierübung“ von Johann Sebastian Bach (Markus Manderscheid an Orgel und Cembalo) und Improvisationen (Claus-Erhard Heinrich) spielen. Eingerahmt werden die Bachschen Choralbearbeitungen und die Choral-Improvisationen von Praeludium und Fuge in Es-Dur (BWV 552), ganz großer Orgelmusik.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Es wird um eine Spende zugunsten der beiden Orgelprojekte in Dom und Martinikirche gebeten. Empfohlen wird aus Platzgründen auch das Konzert um 19 Uhr.

Hingewiesen wird schon jetzt auf das Konzert des A-cappella-Chores Halberstadt am 04. Oktober um 18 Uhr im Halberstädter Dom. Für dieses Konzert gibt es Karten zu 10 € im Vorverkauf bei der Buchhandlung Schönherr.

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
38820 Halberstadt
Orgel, Cembalo und Posaunen

Foto: Elmar Egner M.A.