Chorkonzert in Kroppenstedt

Collegium Canticum Novum zu Gast

Ort

Kroppenstedt, Martinikirche

Termine

So, 14.07.2019, 17:00 Uhr

Das Collegium Canticum Novum wurde 1982 von Teilnehmern einer Jugend­singwoche der evangelischen Kirche gegründet. Die etwa 40 Sängerinnen und Sänger mit unterschiedlicher musikalischer Vorbildung arbeiten in verschiedenen Berufen, verfügen aber über langjährige Chorerfahrung. Die Mehrzahl der Mitglieder ist in Mittel­deutschland beheimatet. Sechs- bis achtmal im Jahr trifft sich das Ensemble an unterschiedlichen Orten zu Proben und Konzerten. Im Zentrum der musi­kali­schen Arbeit steht die geistliche a-cappella-Chormusik. Neben Kompositionen alter Meister und den Werken des 19. Jahrhunderts gehört auch die Musik zeitgenös­sischer Komponisten zum festen Repertoire des Chores. Die Vielfalt musikalischen Ausdrucks wird in den jährlich neu erarbeiteten Programmen jeweils themen­bezogen bis in die jüngste Vergangenheit reflektiert. Deutliches Gewicht liegt auf den Werken jüngerer Zeit: Vom Impressionismus des beginnenden 20. Jahrhun­derts über die Erneuerungsbewegung evangelischer Kirchenmusik bis hin zu gegenwärtigem Schaffen und Uraufführungen von Hans Werner Heymann und Manfred Weiss.

Neben seiner a-cappella Tätigkeit gab es auch Zusammenarbeit mit Instrumentalensembles, so mit dem Leipziger Barockorchester und dem Weimarer Barockensemble. Hier wurden Johann Sebastian Bachs h-Moll-Messe, das Magnificat und Teile aus dem Weihnachtsoratorium aufgeführt.

Mehrfach wurde der Chor zu verschiedenen Projekten bei den Merseburger Orgeltagen eingeladen.

Matthias Mücksch ist seit der Gründung des COLLEGIUM CANTICUM NOVUM dessen künstlerischer Leiter. Nach seinem Studium an der Leipziger Hochschule für Musik »Felix Mendelssohn Bartholdy« und einer musikalischen Assistenz am Deutschen Nationaltheater Weimar dirigierte er als Erster Kapellmeister an den Sächsischen Landesbühnen Radebeul ein umfangreiches Repertoire im Musik­theater- und Konzertbereich. Seit 2007 ist Matthias Mücksch an diesem Theater als Chefdisponent und Kapellmeister tätig, sowie als Pianist und Cembalist Mitglied des Kammerensembles SERENATA SAXONIA.

Zudem hat er einen Lehrauftrag für Orchesterleitung an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden inne und widmet sich in verschiedenen Formen der musikalischen Weiterbildung von Kirchenmusikern.


Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
38820 Halberstadt
Chorkonzert in Kroppenstedt