Orgel zur Nacht in St. Johannis

04.06.2018

Am Freitag, 8. Juni 2018 lädt die Johannisgemeinde Wernigerode zum zweiten Konzert der Reihe "Orgel zur Nacht" ein, Beginn ist um 20 Uhr in der Johanniskirche.

Zu Gast an der Ladegast-Orgel von 1885 ist Universitätsorganist Daniel Beilschmidt aus Leipzig. Er wird Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Cesar Franck, Robert Schumann und Knut Nystedt zu Gehör bringen.

Beilschmidt, Jahrgang 1978, studierte Orgel mit Konzertexamen in Leipzig, Kopenhagen und Weimar. 2009 wurde er in das Amt des Leipziger Universitätsorganisten berufen, zudem ist er Künstlerischer Mitarbeiter an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig.

Beilschmidt pflegt die ganze Breite des Repertoires von frühester Orgelmusik bis zu Werken des 20. und 21. Jahrhunderts, wobei das Orgelschaffen der Renaissance, J. S. Bachs und Olivier Messiaens sowie die Improvisation Schwerpunkte seiner Arbeit bilden.

Seit 2017 musiziert er in der neu errichteten Leipziger Universitätskirche St. Pauli an zwei neu gebauten Orgeln: der Schwalbennest-Orgel im Renaissancestil und der großen Jehmlich-Orgel. Seine erste Tonaufnahme aus der neuen Kirche wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Daniel Beilschmidtzoom
Ladegast-Orgel Wernigerodezoom

Daniel Beilschmidt (Foto: Thomas Puschmann) spielt an der Ladegast-Orgel in St. Johannis Wernigerode (Foto: Thorsten Schmidt)

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38