Dombaumeister führt durch „seinen“ Dom

09.08.2018

An den Samstagen, 18. August und 15. September 2018 empfängt Dombaumeister Dr. Volker Lind um 11 Uhr wieder alle Interessierten zu einer besonderen Führung durch „seinen“ Halberstädter Dom. Seit mehr als 20 Jahren leitet er die Arbeiten an dieser bedeutenden Kathedrale und kennt sie vermutlich so gut wie kein zweiter. Die aufwändige Restaurierung des Hauptportals, die Erneuerung dreier Strebepfeiler auf der Nordseite und nicht zuletzt die Wiedererrichtung des Dachreiters auf der Vierung des Domes gehören zu den Projekten, die der Dombaumeister in den vergangenen Jahren begleitet hat.

In der Sonderführung zeigt Lind viele Stationen seines Wirkens am Dom, berichtet von Muschelkalk, Traglasten und viel Herzblut. Als Höhepunkt der Führung besteigt die Gruppe die 140 Stufen zum Dachstuhl des Domes. Vorbei an den Glocken Stimpimp, Bratwurst und Lämmchen, der Domina als größter Glocke des Geläuts ist die Begehung des Dachstuhls ein besonderes Erlebnis. Über den Gewölben der Kathedrale zu wandeln und die Konstruktion des Dachreiters zu erklimmen, ist Abschluss dieser speziellen Führung mit Dombaumeister Lind.

Treffpunkt ist der Neubau des Domschatzes, die Führung kostet 10 € pro Person. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Die Domschatzverwaltung bittet um telefonische Voranmeldung unter 03941-24237.



Dombaumeisterführungzoom
HBS DS Lindzoom

Kontakt:
Domschätze Halberstadt und Quedlinburg
Claudia Wyludda M.A.
Domplatz 16a
38820 Halberstadt
Tel. 03941 – 24 23 7
halberstadt@die-domschaetze.de
www.die-domschaetze.de

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38