„Kirche in der DDR“

25.06.2018

Halberstadt: „Kirche in der DDR“, so lautet das Thema am inzwischen einundsechzigstem Männerabendbrot im Halberstädter Hauptbahnhof am Mittwoch den 27.06.2018 um 18:30 Uhr.

„Für Christen mit DDR-Sozialisierung im Rückblick und als authentische Informationsquelle für alle Anderen, ein spannendes Thema.“ Freut sich Constantin Schnee vom Vorbereitungskreis des Männerabendbrotes im Bahnhof. Die Männer, welche regelmäßig zum monatlichen Männerabendbrot im Bahnhof kommen haben sich dieses Thema gewünscht. Als Impulsgeber konnte Ullrich Schäffner gewonnen werden, der unter anderem als Pfarrer in der DDR gewirkt hat. Und weil es auch an diesem Abend spannend wird, beginnt er mit einem herzhaft männliches Abendbrot.

An jedem letzten Mittwochabend im Monat treffen sich um 18:30 Uhr Männer ganz unterschiedlichen Alters, Herkunft und Ausbildung zu einem gemeinsamen Abendbrot im Halberstädter Bahnhof. Gemeinsam wird gegessen, gesungen und gesprochen. Zu unterschiedlichen Themen, die die Männer vorher gemeinsam festlegen.

Die sechs einladenden christlichen Männer aus der evangelischen Kirchengemeinde Halberstadt haben dieses Männerabendbrot vorbereitet und bedanken sich für die gute Unterstützung des Männerabendbrotes am Bahnhof durch die NOSA GmbH und durch die Ökumenische Bahnhofsmission Halberstadt.

Das Männerabendbrot ist kostenlos, um eine kleine Spende wird gebeten.




Bahnhof HBSzoom

„Bild Bahnhof Halberstadt“ von Constantin Schnee

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38