Der Kreiskirchenrat

Dem Leitungsgremium des Kirchenkreises, dem Kreiskirchenrat, gehören 13 Mitglieder an. Der Superintendent (Vorsitzender), sein erster Stellvertreter und der Präses sind „geborene Mitglieder“, aus der Synode wurden 6. Juni 2020 sechs ehrenamtliche und vier hauptamtliche Mitarbeitende für die kommenden sechs Jahre gewählt: Dr. Helmut Burckhard, Peter Damm, Stefan Ehrhardt, Thomas Handrick, Stefan Richter, Andrea Strauch, Christine Bick, Manuela Lehmann, Barbara Löhr und Matthias Zentner und als Stellvertretende Hans Jörg Bauer, Karola Bartnik, Ines Hohmuth und Peter Müller.

"Der Kreiskirchenrat trägt die Verantwortung dafür, dass der Dienst im Kirchenkreis auftrags- und ordnungsgemäß wahrgenommen wird. Er ist für alle Angelegenheiten des Kirchenkreises zuständig, die nicht der Kreissynode oder dem Superintendenten zugewiesen sind. Er führt die Beschlüsse der Kreissynode aus und ist der Kreissynode rechenschaftspflichtig.“ – so steht es in der Kirchenverfassung der EKM. Unser Kreiskirchenrat trifft sich einmal im Monat und muss eine umfangreiche Tagesordnung abarbeiten. Damit das zügig geschieht, helfen uns die Empfehlungen der Ausschüsse. So bleibt noch Zeit für die Information über die vielfältigen Arbeitsfelder und für Planungen zur weiteren Entwicklung der Gemeinden.

Karina Simon

Karina Simon ist Sekretärin der Superintendentur

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt

+49 (3941) 57 17 38

sptrkrchnkrs-hlbrstdtd