Pilgern durch Gottes Schöpfung

20. Sep 2021

Aus verschiedenen Orten im Kirchenkreis machten sich am Samstagvormittag, 18. September 2021, Pilgergruppen auf den Weg zum Kloster Hedersleben.

 
Die längste Strecke begann um 10.00 Uhr in Quedlinburg, den kürzesten Weg hatte die Gruppe, die um 12.30 Uhr in Hausneindorf startete.


Das Motto: "Pilgern durch Gottes Schöpfung" / zu Beginn: ein Pilgersegen / unterwegs: Apfelbäume am Wegesrand; eine letzte leuchtende Sonnenblumenblüte auf dem Feld; die erste Kastanie des Jahres - noch versteckt in der stacheligen Hülle -; ein Stolperstein und nasse Füße im feuchten Gras / an den Kreuzungen: freundliche Menschen, die den Weg weisen konnten / mit auf dem Weg: 2 Ziegen und ein Huhn und die Pfadfinderflagge der "Harzer Luchse" ...
Schließlich erreichten gut 50 Kinder Jugendliche und Erwachsene das Klostergelände, konnten sich dort stärken und in verschiedenen Workshops bauen und werkeln: es entstanden Hirtenstäbe, Bienenhotels, Traumfänger, es wurden Glaskugeln geblasen und Riesenseifenblasen gezaubert.


Ein schöner Familiennachmittag endete in der Kirche mit Laudatosi - sei gepriesen - für all die schönen Dinge, die wir unterwegs entdeckt haben, für die Begegnungen, die wir an diesem Tag gehabt haben, für Gottes Segen und Begleitung auf unseren Wegen.


Barbara Löhr

Fotos: Barbara Löhr und Brigitte Schattenberg

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 47
38820 Halberstadt
Pilgertag