„Schatzweihnacht“ erneut erleben

30. Dez 2016

Dom Halberstadt am 6. Januar 2017

Die „Schatzweihnacht“ erneut erleben
Wegen der großen Nachfrage wiederholt die Domschatzverwaltung am 6. Januar 2017 Uhr um 14.30 Uhr die festliche Führung „Schatzweihnacht“ durch den Halberstädter Domschatz.
An diesem Tag feiern Christen das Epiphaniasfest, das nach ihrem Verständnis zur Weihnachtszeit gehört. In der frühen Kirche wurde an diesem Tag die Geburt Jesu gefeiert. In den Kirchen des Ostens ist das heute noch so.
Superintendentin Angelika Zädow nimmt mit der versammelten Schar nochmals die zahlreichen Weihnachtsdarstellungen auf den mittelalterlichen Kunstwerken in den Blick. Nicht der kunsthistorische Wert, sondern die biblischen Geschichten werden betrachtet. Was dachten und fühlten die Akteure der ersten Weihnacht?
Mit eigenen Texten und in der Einladung zum gemeinsamen Gesang fühlt Angelika Zädow dem in besinnlicher und feinfühliger Weise nach. Nach dem gemeinsamen Rundgang sind alle Gäste eingeladen zu Gebäck, Glühwein und Kinderpunsch auf dem Domplatz, wo dieser besondere Nachmittag ausklingt.
Wer Lust hat, am 6. Januar erneut dem Ursprung des Festes zu begegnen, der ist hier genau richtig.
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bittet die Domschatzverwaltung um Voranmeldung unter der Telefonnummer 03941-24237.
Die Führung dauert etwa eine Stunde und kostet 1,50 € für Kinder und 10 € für Erwachsene. Treffpunkt ist der Neubau des Domschatzes.



Domschatz HBS Marienteppich

Kontakt:
Domschätze Halberstadt und Quedlinburg
Claudia Wyludda M.A.
Domplatz 16a
38820 Halberstadt
Tel. 03941 – 24 23 7
halberstadt@die-domschaetze.de
www.die-domschaetze.de

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt

+49 (3941) 57 17 38

sptrkrchnkrs-hlbrstdtd