Herzlich willkommen zur Thementagung
der Kreissynode Halberstadt
am 27. März 2021

Programm

09:00 Uhr Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Christoph Goos ist seit Juni 2020 Präses der Kreissynode. Er hat diese Thementagung im Präsidium mit Pfarrerin Kerstin Schenk und Thomas Handrick, unterstützt von Karina Simon und in Abstimmung mit dem Kreiskirchenrat vorbereit. Er wird uns mit der Technik vertraut machen und in die Themen des Tages einführen.

09:10 Uhr Andacht

Dr. Saskia Lieske ist seit April 2020 als Pfarrerin im Entsendungsdienst in Thale, Warnstedt, Bad Suderode und Friedrichsbrunn tätig. Wir freuen uns auf ihre Andacht.

09:20 Uhr Grußworte

Landesbischof Friedrich Kramer und Landrat Thomas Balcerowksi haben uns Videogrüße geschickt – vielen Dank dafür!

09:30 Uhr Corona – was fehlt uns, was hat sich bewährt, wie kann der Kirchenkreis unterstützen?

Darüber wollen wir 10 Minuten lang in Kleingruppen ins Gespräch kommen und die Ergebnisse anschließend im Plenum besprechen. Bitte betreten Sie einen der Breakout-Räume und notieren Sie, was Ihnen wichtig erscheint, in PAD 1. Das Pad ist bereits online; Sie können es gern schon vor der Tagung nutzen.

10:15 Uhr Pause

In der Pause können Sie gern die Breakout-Räume nutzen.

10:30 Uhr Die Region als Lebens(t)raum der Gemeinde

Zu diesem Thema hören wir zunächst ein Impulsreferat von Oberkirchenrat Christian Fuhrmann (25 Minuten). Er leitet das Dezernat Gemeinde im Landeskirchenamt der EKM und versteht die Regionen als lebendige und entstaubte Lebensräume. Anschließend stellt der Ausschuss für Struktur- und Stellenplanung seine Überlegungen vor (5 Minuten). Dann diskutieren wir in Kleingruppen darüber (20 Minuten). Bitte betreten Sie einen der Breakout-Räume und sprechen Sie darüber, was Regionalisierung für Ihre Gemeinde/Ihre Einrichtung bedeutet und was das Besondere ist, das Sie als Gemeinde/als Einrichtung in die Region einbringen können. Notieren Sie, was Ihnen wichtig erscheint, in PAD 2. Das Pad ist bereits online; Sie können es schon vor der Tagung nutzen. Abschließend sprechen wir im Plenum mit Oberkirchenrat Fuhrmann darüber (10 Minuten) und überlegen, wie die nächsten konkreten Schritte aussehen könnten.

11:30 Uhr Pause

In der Pause können Sie gern die Breakout-Räume nutzen.

11:45 Uhr Bericht aus dem Kreiskirchenamt

Eckart Grundmann wurde am 15. Januar 2021 in seinen Dienst als Amtsleiter des Kreiskirchenamtes eingeführt. Er wird uns von seiner Arbeit berichten und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen, die Sie – auch schon vor der Thementagung – in PAD 3 notieren können.

12:00 Uhr Bericht des Superintendenten

Da die Kreissynode in den letzten Monaten nicht tagen konnte, waren der Kreiskirchenrat und Superintendent Jürgen Schilling als dessen Vorsitzender besonders gefordert. Superintendent Schilling wird uns berichten und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen, die Sie – auch schon vor der Thementagung – in PAD 3 notieren können.

12:30 Uhr Bericht aus der Landeskirche, Sendung und Segen

Christoph Hackbeil ist seit 2009 Propst (Regionalbischof) des Propstsprengels Stendal-Magdeburg, zu dem unser Kirchenkreis gehört. Er wird uns aus der Landekirche berichten und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen, die Sie – auch schon vor der Thementagung – in PAD 3 notieren können. Propst Hackbeil wird dann auch die Tagung abschließen.

Im Anschluss: Gelegenheit zum Besuch der Ausschüsse

Die Thementagung der Kreissynode klingt aus mit einem „Werbeblock“ für die Ausschüsse: Bitte lassen Sie sich einladen zur Mitarbeit. Diese Einladung gilt auch und insbesondere den stellvertretenden Mitgliedern der Kreissynode. Wer nicht Mitglied der Synode ist, kann sich als sachkundige Person zur dauernden beratenden Mitwirkung in einen Ausschuss hinzuberufen lassen. Wenn Sie Frau Simon Bescheid geben oder Ihren Namen in PAD 3 notieren, laden wir Sie zur nächsten Sitzung des Ausschusses, der Sie interessiert, ein.

Hier noch einige Informationen zu den Ausschüssen:

  • Der Ausschuss für Fragen des kirchlichen Lebens (Vorsitz: N.N.) hat die Aufgabe, Entwicklungen in der kirchlichen Arbeit wahrzunehmen und daraus die notwendigen Schlüsse zu ziehen.
  • Der Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie (Vorsitz: Stefan Richter) berät über die finanzielle Förderung der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit und sorgt für die Vernetzung der Angebote im Kirchenkreis.
  • Der Finanzausschuss (Vorsitz: Sebastian Beutel) arbeitet an der Haushaltsplanung und Rechnungslegung mit, macht Vorschläge für die Verwendung der kreiskirchlichen Kollekten und verwaltet den Strukturfonds, der den Gemeinden zugutekommt.
  • Der Bauausschuss (Vorsitz: Ernst Wachter) begleitet die Bauvorhaben im Kirchenkreis, sorgt für den sinnvollen Einsatz der dafür zur Verfügung stehenden Mittel und gibt fachliche Hinweise.
  • Der Ausschuss für Struktur- und Stellenplanung (Vorsitz: Karl-Ludwig Manger) begleitet strukturelle Veränderungsprozesse im Kirchenkreis.
  • Der Wahlvorbereitungsausschuss (noch zu bilden) wird tätig, wenn Wahlen für die Gremien des Kirchenkreises anstehen. Er bereitet die konstituierende Sitzung der neuen Kreissynode vor.
  • Die Visitationskommission (noch zu bilden) besucht regelmäßig Arbeitsfelder, Gemeinden oder Regionen des Kirchenkreises, führt Gespräche und berichtet über ihre Eindrücke.

Die Pads 1-3 sind auch nach der Thementagung noch aktiv und können weiter genutzt werden.

Die nächste Tagung der Kreissynode wird am Samstag, den 19. Juni 2021 voraussichtlich in Neinstedt stattfinden. Details werden rechtzeitig bekanntgeben. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich an, schreiben Sie mir oder notieren Sie sie in Pad 3.