Bläsermusik in Vogelsdorf

17.05.2017

Superintendent i.R. Andreas Knorr ermutigte unlängst die kleinen Dorfgemeinden mit einer „Liebeserklärung“, die wohl vielen aus dem Herzen sprach. Anlass war die Einweihung der neuen kleinen Fenster, die vom Glasgestalter Günther Grohs (Wernigerode) gefertigt wurden. Aber nicht nur dies – überall, wo sich die Gemeinden (oft zahlenmäßig kläglich) zusammenfinden, aber doch Hand anlegen und Kirche und kirchliches Leben prägen, da lassen sie sich inspirieren.
Unter www.vogelsdorferleben kann sich jeder einen Eindruck vom aktiven Dorf verschaffen.

Zum „Fensterprojekt“ kam es allein durch Spenden.
Zunächst ging es 2014 um das sogenannte „Ochsenauge“ – ein ovales Fenster oberhalb des mittleren Fensters.
Zur Vervollständigung der Fenster kam es in einem zweiten zeitlichen Abschnitt, wiederum durch Spenden.
Dank an Ramona Adelsberger und Kerstin Salmo, durch die hierzu Infos und Bilder zur Verfügung gestellt wurden.
Moderne sakrale Kunst nimmt oft vom Bildlichen Abstand und bevorzugt das Abstrakte. So entwarf Günter Grohs Farbkonzept und Gestaltung, die Glaswerkstätten Quedlinburg (Fank Schneemelcher / Roland Homeyer) setzten die Idee um. Die Genannten waren bei der Einweihung mit dabei.

Zum Fest-Gottesdienst rückte eine blasfähige Truppe aus Halberstadt an; geleitet von Christoph Schulz wurden Festgesänge im Gottesdienst begleitet und „freie Stücke“ gespielt, im Außengelände auf der Wiese und im Kircheninneren.
Zur Schönheit der Kirchen gehören Klänge, Licht, Freude und auch das Zusammensein, wie Sektfrühstück mit Wurst- und Käsebrötchen (wie eben neulich in Vogelsdorf…)

Pfarrerin Evelyne Dege

Vogelsdorfzoom
Vogelsdorfzoom

Fotos: Evelyne Dege

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38