Der Herr ist mein Licht und mein Heil

08.09.2017

Am Samstag vor dem 12. Sonntag nach Trinitatis (02. September 2017) feierte die Thalenser Kirchengemeinde ihr diesjähriges Gemeindefest.
Unter dem Motto: “Der Herr ist mein Licht und mein Heil” aus Psalm 27 stand im Gottesdienst die Geschichte von Bartimäus (Mk 10,46-52) im Mittelpunkt.
Im Lektionar für den Gottesdienst ist sie als Lese- oder Predigttext leider nicht zu finden und doch so bekannt.

Die Botschaft der Predigt (Pfarrer Ulrich Lörzer): Mit Bartimäus können auch wir in der Begegnung mit Jesus die Chance ergreifen, die eigene Lebensgeschichte zu einer Jesusgeschichte zu machen und dabei im wahrsten Sinne des Wortes Wunderbares erleben – heil werden an Leib und Seele.

Besonders im Gottesdienst, der sich als Familiengottesdienst gestaltete, war auch die Fürbitte in der Gewissheit, dass Gott wahrmachen kann, was er verspricht.
Um ein Kreuz im Chorraum herumstehend, hatte jeder die Gelegenheit, sein Fürbittanliegen laut oder still zu äußern und am Kreuz abzulegen (mit Teelicht, Stein und/oder Zettel). Fast alle machten davon Gebrauch.

Es war ein kurzweiliger Gottesdienst und ein lebendiges Fest, zu dessen Unbeschwertheit wieder viel Eigenengagement in der Kirchengemeinde beigetragen hat – ob nun beim Aufbau der Zelte, beim Kuchen backen oder Salat machen, als Bläser oder Chorsänger oder bei der kleinen Hausmusik, zu der erstmalig eingeladen wurde.

Dank allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Pfarrer Ulrich Lörzer


Gemeindefest Thale 2017zoom
Gemeindefest Thale 2017zoom

Fotos:

Gottfried Bürger

Thomas Thiede

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38