Abschied von der Johanniskirche

31.12.2017

6. Januar 2018, 10.30 Uhr, Johanniskirche Quedlinburg, Stresemannstraße

Die Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg lädt ein zum Abschied von der Johanniskirche in der Süderstadt und zum Umzug in die nahe gelegene Johanniskapelle am Samstag, 6. Januar 2018, 10.30 Uhr, Stresemannstraße in Quedlinburg.

Die Johanniskirche in der Quedlinburger Süderstadt ist vor 110 Jahren als Kirche der Johannis-Hospital-Stiftung eingeweiht worden. Sie war nach der Aufhebung des Stifts vor 60 Jahren die Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde St. Johannis. Die Johanniskirche war damals gebaut worden als Ersatz für die kleine Johanniskapelle, die sich nur wenige Schritte entfernt befindet, und für die Kapelle des Heilig-Geist-Hospitals in der Heiligegeistraße in der Altstadt. Dieses Hospital war aufgelöst und zum größten Teil abgerissen worden, um Baugrundstücke zu schaffen.

Die Kirchengemeinde Quedlinburg ist heute verantwortlich für fünf Kirchen – das ist für eine verhältnismäßig kleine Kirchengemeinde eine nur schwer zu bewältigende Aufgabe. Vor wenigen Jahren ergab sich die Möglichkeit, die Johanniskirche zukünftig vom Evangelischen Kirchenkreis Halberstadt nutzen zu lassen, der hier ein Zentralarchiv für die Bestände der Archive vieler Kirchengemeinden einrichten wird. Die kirchliche Nutzung des Gebäudes bleibt erhalten. Dafür ist die Kirchengemeinde Quedlinburg dankbar, wenn auch der Abschied von einem Gotteshaus, in dem viele Quedlinburger getauft, konfirmiert und getraut wurden, sehr schwer fällt.

Es ist ein großes Glück, dass die mittelalterlich-barocke Johanniskapelle in den vergangenen Jahren so hergerichtet werden konnte, dass sie nun sofort als Gemeindekirche genutzt werden kann.

Die Kirchengemeinde Quedlinburg freut sich, wenn viele Quedlinburger Anteil nehmen an ihrem Abschied von der Johanniskirche und dem Umzug in die einladende Johanniskapelle.

Pfarrer Christoph Carstens

Die Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg gehört zum Kirchenkreis Halberstadt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Vorsitzender des Gemeindekirchenrates ist Herr Dr. Malte Kienitz. Zur Gemeinde gehören rund 2.200 evangelische Christen der Stadt. Die Arbeit der Gemeinde wird verantwortet von drei Pfarrern, zwei Kirchenmusikern, einem pädagogischen Mitarbeiter und vielen weiteren beruflich und ehrenamtlich Tätigen.

www.kirchequedlinburg.de

www.kirchenkreis-halberstadt.de


QLB Johanniszoom

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38