Anselm Grün und Nikolaus Schneider im Gespräch

21.08.2017


Domschätze Halberstadt und Quedlinburg

2. Talk im Domschatz
Anselm Grün und Nikolaus Schneider im Gespräch
Mitten im Halberstädter Dom, dem Ort der Bewahrung des umfangreichsten mittelalterlichen Kirchenschatzes der Welt, spüren der Benediktinermönch Anselm Grün und der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, Nikolaus Schneider am 22. August 2017 um 18 Uhr der Frage nach, was Martin Luthers Thesen für den Menschen von heute und die moderne Gesellschaft bedeuten. Dabei lassen sie sich durch den besonderen Ort ihres öffentlichen Gesprächs inspirieren, so war der Halberstädter Dom Schauplatz einer einzigartigen gelebten Ökumene. Ein gemischtkonfessionelles Domkapitel fand in Halberstadt zwischen 1591 bis 1810 einen Weg der Toleranz und Gemeinschaft im Gebet. Dies sicherte dem Halberstädter Domschatz seinen Erhalt.

Für die beiden prominenten Autoren hat Luther als Mensch und Gottsucher Fragen aufgeworfen, die auch heute noch eine große Rolle spielen. In ihrem Buch „Luther gemeinsam betrachtet“ thematisieren Grün und Schneider ihre Gedanken. Die unterschiedlichen Zugänge und Blickweisen des katholischen Ordensmannes und des ehemaligen EKD-Ratsvorsitzenden machen das Besondere an der Beschäftigung mit dem theologischen Urheber der Reformation aus.
Ohne sich in konfessionelle Streitigkeiten zu verwickeln, liefern Anselm Grün und Nikolaus Schneider eine aktuelle Interpretation der zentralen Fragen Luthers.
Reinhard Mawick, Chefredakteur von „Zeitzeichen“ moderiert das Gespräch, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.
Nach dem Talk, der diesmal wegen des großen Interesses im Dom stattfindet, sind alle Besucher zu einer Signierstunde der beiden prominenten Gäste in den Domschatz eingeladen.
Der Eintritt ist kostenlos und erfolgt ab 17.30 Uhr über den Dom und den Domschatzneubau.


Kontakt:
Domschätze Halberstadt und Quedlinburg
Claudia Wyludda M.A.
Domplatz 16a
38820 Halberstadt
Tel. 03941 – 24 23 7
halberstadt@die-domschaetze.de
www.die-domschaetze.de




AnselmGrünzoom

Foto: © Catherine Avak / Vier-Türme-Verlag

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38