Sonderführung mit der Superintendentin

17.08.2017

Marienführung durch Dom und Domschatz
Mit einer Sonderführung zu den gemalten, gewirkten, aus Holz geschnitzten und aus Stein gehauenen Marien lädt Superintendentin Angelika Zädow am Sonntag, dem 20. August 2017 in den Halberstädter Dom und Domschatz.

Um 16 Uhr nimmt sie alle Interessierten mit auf einen Weg durch das Ensemble. Sie begegnet der Gottesmutter auf unterschiedliche Weise: Angelika Zädow präsentiert die verschiedenen künstlerischen Darstellungen mit ihren jeweiligen Besonderheiten und sie lässt die Besucher durch das Rezitieren eigener Texte auch einen emotionalen Zugang in der Betrachtung finden.

Maria ist im Dom und Domschatz in den Stationen ihres Lebens gezeigt: Der Marienteppich aus dem 16. Jahrhundert präsentiert alle Szenen von ihrer Kindheit bis zum Tod, viele Darstellung zeigen die Verkündigung an Maria, aber vor allem der Schmerz Mariens am Kreuz ihres Sohnes findet Darstellung.

Noch heute begeht die katholische Kirche jedes Jahr am 15. August das Hochfest Mariä Himmelfahrt. Wurden die Heiligenfeste mit der Reformation eigentlich nicht weiter gefeiert, nimmt der Halberstädter Dom mit seinem gemischten Domkapitel zwischen 1591 und 1810 eine Sonderrolle ein. 34 Heiligenfeste wurden mit der Reformation nicht abgeschafft, sondern überarbeitet und so als Art Kompromiss für evangelische und katholische Domherren lebbar.

Genau das passierte auch dem Fest Mariä Himmelfahrt: Im Hinblick auf die katholischen Domherren behielt man diesen Feiertag bei, ersetzte aber das Stundengebet an Maria durch das ranghöhere Dreifaltigkeitsgebet. So wurde der Feiertag neu interpretiert und man erreicht auf diese Weise einen für beide Seiten tragbaren Kompromiss.

Mit der Sonderführung zur Gottessmutter möchte die Domschatzverwaltung von nun an jedes Jahr um den 15. August an die einzigartige ökumenische Tradition am Halberstädter Dom erinnern.

Die Führung beginnt im Neubau des Domschatzes. Der Eintritt kostet 8 € pro Person.



HBS DS Madonnazoom

Kontakt:
Domschätze Halberstadt und Quedlinburg
Claudia Wyludda M.A.
Domplatz 16a
38820 Halberstadt
Tel. 03941 – 24 23 7
halberstadt@die-domschaetze.de
www.die-domschaetze.de

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38