Im Dom wird Raum geschaffen für die Nacht der Kirchen

07.08.2017

Halberstädter räumen „ihren“ Dom leer

Alle Halberstädter sind herzlich eingeladen, am Donnerstag, dem 17. August 2017 um 11 Uhr „ihren“ Dom von Stühlen leer zu räumen. Wenn zur Nacht der Kirchen am 19. August die Kathedrale gefüllt sein wird mit den gregorianischen Gesängen des Friedensgebets, mit Klängen von Orgel, Schlagwerk und Posaune, mit den Menschen der Stadt, dann soll Raum dafür sein. Fleißige Hände werden gebraucht, um die vierhundert Stühle in den Kreuzgang zu bringen.

Die gotische Kathedrale zeigt sich zur Nacht der Kirchen von ihrer eindrucksvollsten Seite und ist beim Wandeln mit allen Sinnen zu erleben. An diesem besonderen Abend wird das gotische Kirchenschiff ohne Stühle, ganz pur zu sehen sein. Neun evangelische und katholische Gotteshäuser sowie die neuapostolische Kirche laden zur Nacht der Kirchen ein zu einem reichen Programm aus Ausstellungen, Konzerten und Lesungen.





Kontakt:
Domschätze Halberstadt und Quedlinburg
Claudia Wyludda M.A.
Domplatz 16a
38820 Halberstadt
Tel. 03941 – 24 23 7
halberstadt@die-domschaetze.de
www.die-domschaetze.de

HBS Leerer Domzoom
HBS Leerer Domzoom

Antje Küstner und Lars Behrens, tätig im Aufsichtsdienst für Dom und Domschatz, freuen sich auf viele fleißige Helfer für die große Ausräumaktion .
Bildautor: Domschatzverwaltung

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38