Stricken für einen guten Zweck

28.09.2017

Halberstadt: Die Ökumenische Bahnhofsmission Halberstadt möchte zum Winteranfang 2017 wieder zu einem Strickbasar in den Halberstädter Hauptbahnhof einladen und sucht Wolle und Strickzeug.

„Mit unserem Strickbasar haben wir seit vielen Jahren die Reisenden und unsere Gäste auf die Vorweihnachtszeit am Bahnhof eingestimmt.“ Freut sich Constantin Schnee von der Bahnhofsmission in Halberstadt. Auch in diesem Jahr haben schon etliche fleißige Strickerinnen für unseren Winterbasar die Nadeln gewetzt und es sind wunderschöne Unikate entstanden.

Damit der Winterbasar wieder eine große Auswahl anbieten kann, benötigt die Bahnhofsmission noch Nachschub vor allem an Socken, Mützen und Schals. Auch mit der Spende von nicht mehr benötigter Wolle und dem nötigen Handwerkszeug kann die Bahnhofsmission gut unterstützt werden. „Leider haben mehrere unserer Stammstrickerinnen einfach nicht mehr das Geld, um Wolle zu kaufen.“ So Constantin Schnee von der Bahnhofsmission Halberstadt. „Wir geben dann die gespendete Wolle in treue und fleißige Hände weiter und freuen uns über die Dinge, die daraus entstehen.“

Wer die Ökumenische Bahnhofsmission bei ihrer Strickaktion unterstützen möchte, kann zu den Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 10:30 bis 18:30 Uhr oder an den Wochenenden von 09:30 bis 13:30 Uhr einfach mal am Bahnhof Halberstadt vorbeischauen oder anrufen unter 03941 308636 oder eine E mail schicken an halberstadt@bahnhofsmission.de.


HBS BM Winterbasarzoom

Bild „Winterbasar5“ von Constantin Schnee

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38