Jubiläums-Blasen

23.07.2015

Nicht nur das Wetter spielte mit bei der Bläserserenade im „Kaffeeloch“ des Friedensparkes in Thale, sondern zu den 15 aktiven Bläser/innen aus dem Thalenser Chor kamen 15 weitere hinzu: Ehemalige und Gäste aus der Region und dem Freundeskreis.

Das Programm war bunt und vielfältig und reichte vom Choral über die Filmmusik zu „Pippi Langstrumpf“ bis zum Highland Cathedral mit Trommelwirbel; die gut 60 Zuhörenden waren begeistert und erklatschten eine Zugabe.

Zwischen den Musikstücken wurde berichtet aus der Geschichte des Posaunenwerkes, die einzelnen unterschiedlich klingenden Instrumente wurden vorgestellt und vorgeführt, von der Arbeit mit den Jungbläsern erzählt und vom Anfang des „Po-Cho-Tha“ im Jahr 1965. Anschließend hörte ich von einem begeisterten Besucherpaar: „Das müsste es viel öfter geben.“

Beim  Festgottesdienst am Sonntag gaben noch einmal alle mit großer Spielfreude ihr Bestes und das kam gut an. Gepredigt wurde von Pastorin i. E. Franziska Kaus passend über Posaunen und die Mauern von Jericho und über hinderliche Mauern in unserem Alltag und wie sie zu überwinden sind. Aufmunternde Worte kamen ebenfalls vom Bürgermeister der Stadt, Thomas Balcerowski,  und Landesposaunenwart Matthias Schmeiß konnte Urkunden und Bläserabzeichen ausgeben für mehrjähriges Mitblasen (8 Jahre, 10 Jahre, 20 Jahre, 40 Jahre). Eine Sonderurkunde gab es für Heinz Ehrhardt, den Gründer des Chores, mit stehenden Ovationen und einen Blumenstrauß für den „Haupt-Manager“ der Festtage, Stefan Ehrhardt.

Ein großes DANKESCHÖN gilt allen Organisierenden, Werbung-Gestaltenden, Kuchen- und Salat- und Wildschweinbraten-Bringenden, Stühle- und Bänke-Schleppenden, Mitdenkenden, Mitmusizierenden und allen, die sich einladen ließen.

Ursula Meckel

Thale Bläserzoom
Thale Bläserzoom
Thale Bläserzoom

Fotos: Franziska Kaus

Hartmut Bick

Evangelischer Kirchenkreis Halberstadt
Domplatz 50
D-38820 Halberstadt
Telefon +49 (3941) 57 17 38